Vollautomatische Steuerung von Produktionsanlagen und Transportsystemen

Die vollautomatische Steuerung von komplexen, technologiespezifischen Produktionssystemen ist die Kernkompetenz von ABF. Ausgehend von unseren Standardtemplates bzw. Standardprodukten werden in Abstimmung mit den Lieferanten der Gewerke Integrationskonzepte erarbeitet, welche durch möglichst durchgehende Standardisierung auch bei sehr komplexen Anforderungen die Anlageninstandhaltung einfach und übersichtlich machen. Dies ist eine ganz wesentlich Voraussetzung, dass die geplante Produktivität auch erreicht werden kann.

         Beispiel aus der Stahlindustrie

Technologiespezifische Prozessmodelle zur Anlagenoptimierung

In vielen Projekten haben wir (oft gemeinsam mit der Forschungabteilung des Auftraggebers) Optimierungsfunktionen und Prozessmodelle entwickelt, welche es erlauben, Anlagen wirtschaftlicher zu betreiben als nur mit statischen Steuerungsfunktionen.

Anlagen-Setup, automatische Aufzeichnung von Anlagenmesswerten und Zuordnung zur Erzeugung

Ausgehend von Vorgaben aus dem ERP, der Arbeitsvorbereitung und auch aus Prozessmodellen werden für die Anlagen entsprechende Sollwerte vorgegeben.

Als Voraussetzung für die Traceability, die Qualitätssicherung und Reklamationsbearbeitung werden Istdaten aus Produktion und Prüfwerte aufgezeichnet und der Erzeugung zugeordnet.