Hochintelligenter, kostenoptimierter Produktionsprozess für konfigurierbare Premium Antriebssysteme

Ein Produktionsprozess in Losgröße 1 erfordert erhöhtes Know-how der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Einsatz von Assistenz- und Unterstützungssystemen führt zur Erhöhung der Informationsqualität und zur Verbesserung der Arbeitsplatzergonomie. Aber auch für die Planung des Produktionsprozesses ergeben sich zusätzliche Herausforderungen, um die verfügbaren Ressourcen optimal zu nützen.

Forschungsprojekt DigiMont

ABF - Industrielle Automation unterstützt deshalb den weltweit führenden Hersteller von Freizeitfahrzeugen und Antriebssystemen bei der Umsetzung des Forschungsprojektes DigiMont: Digitale Montage – ein erster Schritt für „Losgröße 1“. Dessen Ziel ist eine Produktion von Premium Antriebssystemen in Losgröße 1 bei hoher Variantenvielfalt zu gewährleisten.

Projektergebnis sind Konzepte und Lösungsansätze für eine digitale Montage, in der sämtliche Systeme vernetzt, intelligente Produkte, Werkzeuge und Assistenzsysteme eingesetzt sowie sämtliche Prozesse simuliert, optimiert und in weiterer Folge visualisiert werden, sodass eine Produktion in „Losgröße 1“ ermöglicht wird.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht unseres Kundens: Pressebericht