Hirschmann Automotive beauftragt ABF mit der Realisierung ihrer Smart Manufacturing Vision

Hirschmann Automotive GmbH ist seit über 50 Jahren ein international tätiger Automobilzulieferer mit Sitz in Rankweil, Vorarlberg. Das Unternehmen produziert und entwickelt an 7 Standorten weltweit Steckverbindungen, Kontaktierungs- und Sensorsysteme, Spezialkabel-Lösungen sowie Kunststoff-Umspritzungen von diversen Kfz-Bauteilen.

Im Zuge der Smart Manufacturing Initiative richtet sich Hirschmann für die Zukunft neu aus. Das Ziel ist die Digitalisierung und Harmonisierung der Produktionsprozesse für mehr Flexibilität und kleinere Losgrößen.

Durch die Beauftragung von ABF – Industrielle Automation mit der Einführung von SAP ME setzt Hirschmann auf unsere Kompetenz und umfangreiche Erfahrung als wohl derzeit gefragtester SAP Manufacturing Integrator Österreichs.

Die Hauptbestandteile dieser Neuausrichtung sind:

  • Einführung von SAP Manufacturing Execution (ME)
  • SAP ECC Anbindung mittels SAP MEINT und SAP MII
  • Papierlose Fertigung und Ablöse von Excel und derzeit vorhandenen Insellösungen
  • Einbindung des Shopfloor inklusive steuerungstechnischer Integration von über 700 Produktions- und Bearbeitungsmaschinen

Neben dem Smart Manufacturing werden gemeinsam mit unserem Partner scc die Production Orders, das Planning und Maintainance neu gestaltet.

Wir freuen uns auf die interessante Zusammenarbeit und die Realisierung einer innovativen Manufacturing Execution Lösung für Hirschmann Automotive.